Wir bieten ein vollständiges und intelligentes Datenmanagement für Ihre medizinischen Dokumente.

Gesundheitswesen

Der Gesetzgeber fordert, dass die medizinische Dokumentation bis zu 30 Jahre aufzubewahren ist. Darüber, wie dies im Hinblick auf beschränkte Lagerkapazitäten erfolgen soll, trifft er keine Aussage. Nichts desto trotz stehen gerade auch für Krankenhäuser und andere medizinische Einrichtungen Themen wie Kostensenkungen sowie Effizienz- und Distributionsverbesserungen im Vordergrund. Es ist von entscheidender Bedeutung, den Zugang zu medizinischen Informationen zu erleichtern und somit dem hohen Bedarf an korrekten, aktuellen und vollständigen Informationen gerecht zu werden.

 

ZIPPEL-JALEMA ist Ihr bewährter Partner rund um alle ablagerelevanten Arbeitsprozesse im Gesundheitswesen – nicht zuletzt aufgrund der langjährigen Erfahrung bei der Konzeption kundenindividueller Registraturmittel sowie Ablage- und Archivlösungen.

 

Mit unserem flexiblen, modularen Ansatz bieten wir Ihnen ein vollständiges und intelligentes Datenmanagement aus einer Hand. Und selbstverständlich sind unsere Aktenverwaltungs-Tools mit Schnittstellen zu fast allen KIS- und EPA- Systemen ausgestattet.


Unsere Lösungen für das Gesundheitswesen